Praxis für Psychotherapie Stimpfle Eichstätt Sie sind hier: Familientherapie  
Startseite
Therapie
Verhaltenstherapie
Hypnose
Familientherapie
Supervision
SMOKEX®
Fortbildung
Praxisteam
Leitlinien
Links
Therapiethemen
Vor-Sätze
Zu guter Letzt
Videos
Impressum
Datenschutzerklärung
So finden Sie uns ...
Kontakt

FAMILIENTHERAPIE / SYSTEMISCHE THERAPIE
 

Menschen leben in sozialen Bezügen und alles was getan, unterlassen, gelebt, erlebt, gefühlt, ... wird, findet in sozialen Bezügen statt. Systemische Familientherapie beschäftigt sich mit den Beziehungen innerhalb einer Familie, nämlich der Art des Zusammenwirkens (Kommunikation, Interaktion), den daraus entstehenden Beziehungsmustern und gegenseitigen Bedeutungsgebungen, sowie den sich daraus ergebenden Aus- und Rückwirkungen auf die Beziehungen der Familienmitglieder. Die Familienmitglieder können darin unterstützt werden, ihren eigenen Weg zu finden, Bedürfnisse zu artikulieren und zu lernen, offener und wertschätzender miteinander zu kommunizieren als Basis eines fairen Aushandelns von situativen Möglichkeiten. Oft gilt es sich von schuldbelasteter Kommunikation zu lösen und statt dessen zu lernen konstruktiver miteinander zu kommunizieren: statt sich auf das Verstehen von Missverständnissen zu fokussieren, sich auf konkrete Lösungen einzulassen. Eine Voraussetzung einer gelingenden Paar- und Familientherapie ist daher insbesondere die Bereitschaft, gegenseitige Anklagen, (Selbst- und Fremd- ) Schuldvorwürfe zu unterlassen und statt dessen zu lernen konstruktiver und konkreter zu kommunizieren.

Systemische Paar- oder Familientherapien setzen die Teilnahme der Familienmitglieder voraus. Systemische Therapie kann aber auch mit einem Einzelnen durchgeführt werden. Es handelt sich um eine Leistung für Selbstzahler, die nicht von der Krankenkasse übernommen wird.